Amerikanische Spezialeinheiten erhielten ein Gerät zum Gedankenlesen
Amerikanische Spezialeinheiten erhielten ein Gerät zum Gedankenlesen
Anonim

Das United States Special Operations Command demonstrierte kürzlich eine Reihe von Innovationen, die Robben, grünen Baskenmützen und anderen Spezialeinheiten helfen sollen, festzustellen, ob ihre Einheimischen die Wahrheit verstehen und sagen.

Das System verwendet eine Vielzahl von Sensoren, um den physiologischen Zustand des Probanden zu überwachen, Stress und andere Faktoren anzuzeigen.

Das Kit wurde vom United States Special Operations Command (SOCOM) und fünfzehn Partnern als „physiologisches Analysewerkzeug“entwickelt. Trotz seines Spitznamens ist dieses Kit nicht wirklich ein Gedankenlese-Kit. Stattdessen verwendet es Radar und andere Sensoren, um die Herzfrequenz und Körpertemperatur des Probanden zu überwachen. Das Kit analysiert auch die Stimme des Probanden.

So lässt sich anhand des Kits beispielsweise feststellen, ob das Treffen mit den Einheimischen gut verlief und von den Teilnehmern verstanden wurde oder ob es bei den Einheimischen verärgert oder angespannt endete. Außerdem kann sie die Reaktion des Befragten auf die gestellten Fragen feststellen und den Wahrheitsgehalt der Antworten beurteilen.

Dieses Tool wäre besonders nützlich, wenn Sie mit Menschen aus unbekannten Kulturen arbeiten, insbesondere mit solchen, die Emotionen vor Fremden verbergen können. Amerikanische Truppen, die für den Einsatz in einem weiten Gebiet der Welt ausgebildet sind, verfügen möglicherweise nicht über das kulturelle Wissen, um "Menschen zu lesen". Vorher hatten sie dies eher nicht, aber jetzt werden sie dank des neuen Systems eine solche Möglichkeit haben.

Beliebt nach Thema