Die im stärksten Smog gehüllte Hauptstadt Jakutiens wurde auf Video von einer Drohne gezeigt
Die im stärksten Smog gehüllte Hauptstadt Jakutiens wurde auf Video von einer Drohne gezeigt
Anonim

Der nach Platon Oyunsky benannte Flughafen von Jakutsk hat vorübergehend den Versand und Empfang von Flügen eingestellt. Grund waren schlechte Sichtverhältnisse aufgrund des Rauchs von Waldbränden, die die Region einhüllten.

An diesem Morgen war der Rauch in der Stadt so stark, dass die Behörden sogar den Schiffsverkehr auf dem Fluss Lena einstellen mussten. Später wurde die Fährüberfahrt wieder aufgenommen. Trotzdem wird den Bewohnern der Stadt empfohlen, ihre Häuser nicht zu verlassen und keine Fenster und Lüftungsschlitze zu öffnen.

Nach Beobachtungen des örtlichen Ministeriums für Notsituationen dringt Rauch von Waldbränden aus der Region Gorny in Jakutsk ein. Rauch wird in den Regionen Aldansky, Amginsky, Vilyuisky, Werchnevilyuisky, Gorny, Zhigansky, Kobyaysky, Lensky, Mirninsky, Namsky, Neryungri, Nyurbinsky, Olekminsky, Suntarsky, Tattinsky, Tomponsky, Khangalassky und Ust-Maisky der Republik beobachtet.

Nach Angaben der Regionalabteilung des EMERCOM Russlands befinden sich in Jakutien derzeit 51 Siedlungen in der Rauchzone, darunter auch die Hauptstadt der Region, Jakutsk. Auf dem Territorium der Republik gibt es mittlerweile 223 Waldbrände auf einer Gesamtfläche von über 1,4 Millionen Hektar. Die aktive Verbrennungsfläche beträgt 2.199,1 Hektar.

Beliebt nach Thema