"Fish Moon" aus den Tropen tot am Strand von Oregon gefunden
"Fish Moon" aus den Tropen tot am Strand von Oregon gefunden
Anonim

An der Küste von Oregon in den Vereinigten Staaten wurde ein seltsam aussehender Fisch geworfen, der zu einem atemberaubenden Anblick für Strandliebhaber und zu einem ungewöhnlichen Fund für das örtliche Aquarium geworden ist.

Der 3,5 Fuß 100 Pfund schwere Mondfisch wurde am Mittwochmorgen am Sunset Beach nördlich von Seaside gesichtet und schnell dem Seaside Aquarium gemeldet, das den Fisch in einen Gefrierschrank stellte, um ihn für zukünftige Bildungsmöglichkeiten zu konservieren.

Dieser Fisch kommt normalerweise in wärmeren tropischen Gewässern vor, ist aber auch an der Küste von Oregon verbreitet. Im Jahr 2009 fing ein Mann aus Milwaukee beim Thunfischfang vor der Mündung des Columbia River einen 97-Pfund-Fisch.

Opa ist ein scheibenförmiger Fisch, dh er hat die Form einer großen Scheibe. Ihr Durchschnittsgewicht beträgt laut der National Oceanic and Atmospheric Association etwa 100 Pfund, obwohl einige große Arten über sechs Fuß lang werden und bis zu 600 Pfund wiegen können. Der Fisch hat eine ausgeprägte Färbung mit leuchtend rot-orange Flossen.

Das Seaside Aquarium berichtete, dass eine glückliche Schulgruppe im kommenden Schuljahr die Möglichkeit haben wird, große Fische zu sezieren.

Beliebt nach Thema