In der Region Nowosibirsk wehte ein Tornado vom Dach eines Hauses
In der Region Nowosibirsk wehte ein Tornado vom Dach eines Hauses
Anonim

Am Dienstag wurde bekannt, dass am 14. Juli im Dorf Nochka im Bezirk Vengerovsky ein für die Region Nowosibirsk seltenes Phänomen aufgetreten ist - ein Tornado fegte hierher. Der atmosphärische Wirbelsturm beschädigte mehrere Gebäude und riss das Dach von einem der Häuser ab. Die Windgeschwindigkeit erreichte 31 Meter pro Sekunde.

Die Tatsache, dass es in diesem Gebiet einen Tornado gab, wurde vom Westsibirischen Hydrometeorologischen Zentrum bestätigt. Prognostiker erklärten, dass die Bildung dieses Wirbels durch die Hitze am Vorabend der Ankunft der kalten atmosphärischen Front in der Region in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli erleichtert wurde. Die Luftmassen waren instabil und kühlten schnell nach oben ab. Gewitterwolken stiegen auf und aus ihnen ein atmosphärischer Wirbel.

„Es gab einen Tornado, aber seine Existenz war nicht so lange wie der Tornado in Amerika. Nur 10-15 Minuten. Ein Krater bildete sich von der Wolke bis zum Boden, und am Rande des Dorfes wurde ein böiger Wind bemerkt. Die Windgeschwindigkeit betrug laut Umfrageergebnissen 31 Meter pro Sekunde, was der Kategorie „Tornado“entspricht. Glücklicherweise gab es keine nennenswerten Verletzten und Opfer", erklärte die Leiterin des Westsibirischen Hydrometeorologischen Zentrums Anna Lapchik, ihre Worte werden von NDN.info zitiert.

Nutzer der Gruppe berichteten, dass ein Tornado im Dorf Nochka das Tor aufgebrochen, einen Heuhaufen durch die Luft geschleudert, zwei Gebäude beschädigt und Schiefer vom Dach eines der Häuser gerissen habe. Augenzeugen sagen, dass Schieferstücke 50-70 Meter verstreut waren.

Die Anwohner schätzten den Schaden auf 50 Tausend Rubel, wandten sich jedoch nicht an die Behörden. Das Dach des Hauses wurde von uns selbst repariert.

Beliebt nach Thema