Ein neuer flüssiger Materialtyp wurde entdeckt
Ein neuer flüssiger Materialtyp wurde entdeckt
Anonim

Wissenschaftler arbeiteten daran, ultradünnes Glas mit hoher Dichte herzustellen, als sie eine unerwartete Entdeckung machten.

Wenn Materialien bis an ihre Grenzen ausgenutzt werden, können seltsame Dinge passieren. Zum Beispiel die Entdeckung einer bisher unbekannten flüssigen Phase in Glas.

Verschiedene Glasarten werden auf unterschiedliche Weise verwendet, unter anderem in OLED-Displays und Lichtwellenleitern. Ultradünne Gläser behalten mehr von ihren flüssigen Eigenschaften als gewöhnliche Gläser, was zu ihrer Instabilität und Zerstörung führen kann. Durch die Bemühungen, diese Probleme anzugehen, ist eine neue Art von Material entstanden.

Es ist wichtig anzumerken, dass die kürzlich entdeckte flüssige Phase dazu dienen wird, dünnes Glas herzustellen, das stabiler und dichter ist als bestehende Gegenstücke. Experimente mit neuem Material sollen zu völlig neuen Gerätetypen führen.

Glas gilt seit jeher als besonderes Material, es bildet sich meist, wenn eine Flüssigkeit erstarrt. Obwohl seine Eigenschaften denen eines Festkörpers sehr ähnlich werden, ändert sich die innere Struktur von Glas gegenüber der flüssigen Phase nicht wesentlich. Dies ist ein ziemlich aufregender Übergang, an dem Wissenschaftler immer noch interessiert sind.

Beliebt nach Thema