Die Zahl der Todesopfer durch Überschwemmungen und Erdrutsche erreicht 213 in Maharashtra, Indien
Die Zahl der Todesopfer durch Überschwemmungen und Erdrutsche erreicht 213 in Maharashtra, Indien
Anonim

Heftige Regenfälle verursachten ab dem 20. Juli in vielen Teilen Maharashtras, insbesondere in den Küstenregionen Konkan und im Westen, massive Überschwemmungen und Erdrutsche.

Die Zahl der Todesopfer durch Regenfälle in Maharashtra ist am Mittwoch auf 213 gestiegen, allein in der am stärksten betroffenen Gegend von Raigad etwa 100 Tote, teilte die Landesregierung mit.

Von den 213 Todesfällen wurde die höchste Zahl - 95 - in Raigad gemeldet, gefolgt von 46 in Satara, 35 in Ratnagiri, 15 in Tana, sieben in Kolhapur, vier in Mumbai, drei in Pune, vier in Sindhudurg und jeweils zwei in Wardha und Akola im Osten von Maharashtra, teilte die Katastrophenschutzabteilung in einer Erklärung mit.

Acht Menschen gelten als vermisst, 52 Verletzte werden in verschiedenen öffentlichen und privaten Krankenhäusern behandelt. Die meisten Todesfälle in den Gebieten Raigad, Satara und Ratnagiri wurden durch Erdrutsche verursacht, während Überschwemmungen in Kolhapur und Sangli viele Menschenleben forderten.

Seit dem 1. Juni sind in Maharashtra bis zu 300 Menschen an den Folgen von Regenfällen gestorben. Durch die Überschwemmungen kamen auch insgesamt 61.280 Haustiere ums Leben, die meisten davon in den Distrikten Sangli, Kolhapur, Satara und Sindhudurg.

Heftige Regenfälle in der Gegend von Sahyadri führten zu Überschwemmungen der Flüsse, die durch die Gebiete Satara, Sangli und Kolhapur fließen, und erzwangen die Evakuierung von Menschen. 4 35 879 Personen wurden an sichere Orte umgesiedelt, davon allein 2 11 808 Personen im Distrikt Sangli.

Im Distrikt Sangli im Westen von Maharashtra gab es keine starken Regenfälle, aber das Wasser aus dem Koyna-Staudamm überschwemmte die Stadt Sangli und mehrere Dörfer.

Für die Evakuierten wurden 349 Hilfslager eingerichtet – 216 in Kolhapur, 74 in Sangli, 29 in Satara, 16 in Ratnagiri und 14 in Raigada.

Beliebt nach Thema