China: Neuer Covid-Virus-Ausbruch am schlimmsten seit Wuhan
China: Neuer Covid-Virus-Ausbruch am schlimmsten seit Wuhan
Anonim

Der Covid-Ausbruch, der erstmals in der chinesischen Stadt Nanjing entdeckt wurde, hat sich auf fünf Provinzen und Peking ausgebreitet und wurde von staatlichen Medien als der größte seit Wuhan bezeichnet.

Fast 200 Menschen haben sich seit dem ersten Nachweis des Virus am 20. Juli auf dem geschäftigen Flughafen der Stadt infiziert.

Alle Flüge vom Flughafen Nanjing werden bis zum 11. August ausgesetzt, berichteten lokale Medien.

Beamte haben auch stadtweite Inspektionen eingeleitet, da sie wegen ihres "Versagens" kritisiert wurden.

Alle 9,3 Millionen Einwohner der Stadt, inklusive Besucher, sollen getestet werden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Social-Media-Beiträge zeigen lange Schlangen von Menschen, und die Behörden haben Berichten zufolge die Menschen aufgefordert, Masken zu tragen, einen Meter voneinander entfernt zu stehen und während des Wartens nicht zu sprechen.

Beamte sagten, die Infektion sei durch eine hoch ansteckende Variante des Delta-Virus verursacht worden, und fügten hinzu, dass sich die Fälle aufgrund der Überlastung des Flughafens weiter ausgebreitet hätten.

Ding Jie, ein Gesundheitsbeamter in Nanjing, sagte Reportern, dass Krankheitsfälle werden mit den Reinigungskräften in Verbindung gebracht, die auf der Flucht aus Russland gearbeitet haben, kam am 10. Juli in der Stadt an. Die Reinigungskräfte hielten sich nicht an strenge Hygienemaßnahmen.

Die Flughafenleitung wurde kritisiert, und die oberste Disziplinarinstanz der Kommunistischen Partei erklärte, der Flughafen habe "Probleme wie mangelnde Kontrolle und unprofessionelles Management".

Tests haben gezeigt, dass sich das Virus auf mindestens 13 Städte ausgebreitet hat, darunter Chengdu und die Hauptstadt Peking.

Experten sagten jedoch, sie seien der Ansicht, dass sich der Ausbruch noch in einem frühen Stadium befinde und unter Kontrolle gebracht werden könnte.

Die lokalen Behörden in Nanjing sagten, dass sich sieben der Infizierten in einem kritischen Zustand befinden.

Der neue Anstieg der Inzidenz hat einige in den chinesischen sozialen Medien dazu veranlasst, darüber zu spekulieren, ob chinesische Impfstoffe gegen die Delta-Variante wirken.

Eine Reihe von südostasiatischen Ländern, die auf chinesische Impfstoffe angewiesen sind, haben kürzlich angekündigt, andere Impfstoffe zu verwenden.

Bisher ist es China gelungen, das Virus durch die Schließung der Grenzen und die schnelle Bekämpfung lokaler Ausbrüche weitgehend unter Kontrolle zu halten.

Beliebt nach Thema