Experten löschen Waldbrände in den Regionen der Russischen Föderation auf einer Fläche von fast 166 Tausend Hektar
Experten löschen Waldbrände in den Regionen der Russischen Föderation auf einer Fläche von fast 166 Tausend Hektar
Anonim

Experten löschen Waldbrände in den Regionen der Russischen Föderation auf einer Fläche von knapp 166 Tausend Hektar, die meisten davon in Jakutien, berichtete der Pressedienst des Bundes Avialesoohrana am Mittwoch.

"Nach Informationen der regionalen Forstdienststellen haben Waldbrandkräfte am vergangenen Tag, dem 14. September in Russland, 16 Waldbrände auf einer Fläche von 39 Hektar liquidiert. Um 00:00 Uhr Moskauer Zeit am 15. September 26 Waldbrände waren auf dem Territorium der Russischen Föderation auf einer Fläche von 165.578 Hektar aktiv. Es wurden Arbeiten zum aktiven Löschen durchgeführt ", heißt es in der Nachricht.

In Jakutien wurden auf einer Fläche von 165 201 Hektar 19 Brände registriert. Ein Feuer wurde in Kamtschatka und in der Republik Mari El registriert, ihre Fläche beträgt 207 Hektar bzw. 151 Hektar. Außerdem wurden Brände in den Regionen Tjumen, Orenburg, Nowosibirsk, in der Republik Altai und auf Sachalin registriert.

813 Personen, 193 Ausrüstungsgegenstände, zwei Flugzeuge sind an der Löschung beteiligt, weitere 20 Flugzeuge sind an der Überwachung beteiligt.

Die feuergefährliche Saison ist in allen Teilgebieten der Russischen Föderation geöffnet. Der Notmodus funktioniert in einer Region. In 40 Teilgebieten der Russischen Föderation wurde ein besonderes Brandschutzregime eingeführt.

Beliebt nach Thema