Regeln für die häusliche Quarantäne
Regeln für die häusliche Quarantäne
Anonim

Rospotrebnadzor hat ein Memo zu den Grundsätzen der häuslichen Quarantäne herausgegeben.

Zu den Grundprinzipien der häuslichen Quarantäne

Wie Sie wissen, wird die Coronavirus-Infektion durch Tröpfchen in der Luft sowie durch Kontakt übertragen. Um eine weitere Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern, müssen Bürgerinnen und Bürger, die Kontakt zu Erkrankten hatten oder von einer Reise zurückgekehrt oder auf einer Dienstreise waren, ihre Rückkehr in der Zentrale zur Bekämpfung der Coronavirus-Infektion in Ihrer Region melden und beachten Quarantäne zu Hause 14 Tage. Wenn Sie mit Freunden oder Familie in von COVID-19 betroffenen Ländern waren, können Sie eine gemeinsame zweiwöchige Quarantäne im selben Zimmer oder Apartment beobachten.

Was bedeutet das?

- Verlassen Sie während der gesamten Quarantänezeit nicht das Haus, auch nicht um ein Paket zu erhalten, Lebensmittel zu kaufen oder den Müll wegzuwerfen;

- wenn möglich in einem separaten Raum;

- separates Geschirr, Körperpflegeprodukte, Bettwäsche und Handtücher verwenden;

- Einkauf von Lebensmitteln und notwendigen Haushaltswaren aus der Ferne online oder mit Hilfe von Freiwilligen;

- Kontakte zu Familienmitgliedern oder anderen Personen ausschließen;

- Persönliche Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel verwenden (Maske, Alkoholtupfer).

Warum genau 14 Tage?

Die Dauer der Quarantäne von zwei Wochen entspricht der Inkubationszeit der Coronavirus-Infektion – der Zeit, in der die Krankheit die ersten Symptome zeigen kann.

Was ist während der Quarantäne zu tun?

- Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit Hautantiseptika behandeln - vor dem Essen, vor dem Kontakt mit den Schleimhäuten von Augen, Mund, Nase, nach dem Toilettengang;

- den Raum regelmäßig lüften und eine Nassreinigung mit Haushaltschemikalien mit waschender oder waschdesinfizierender Wirkung durchführen.

Was tun mit Müll?

Hausmüll sollte in doppelstarken Müllsäcken verpackt, fest verschlossen und aus der Wohnung gebracht werden. Sie können Freunde, Bekannte oder Freiwillige bitten, diesen Abfall zu entsorgen.

Wie bleibe ich mit Freunden und Familie in Kontakt?

Sie können mit Ihren Freunden und Verwandten per Video- und Audiokommunikation kommunizieren, über das Internet, Hauptsache, das Haus nicht verlassen, bis die Quarantäne vorbei ist.

Was tun, wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten?

Wenn Sie die ersten Symptome von COVID-19 bemerken, müssen Sie dies sofort der Klinik melden.

Wer wacht über diejenigen, die sich in Quarantäne befinden? Werden sie auf das Coronavirus getestet?

Die Quarantäne kann durch elektronische und technische Kontrollmittel kontrolliert werden.

Jeder, der sich in Quarantäne befindet, wird zu Hause überwacht und die Temperatur wird jeden Tag gemessen. Am 10. Tag der Quarantäne wählen Ärzte Material für die Erforschung von COVID-19 aus (Abstrich aus Nase oder Oropharynx).

Wie kann man sich für die Quarantänezeit krankschreiben lassen?

Während Sie in häuslicher Quarantäne sind, erhalten Sie für zwei Wochen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Um sich krankschreiben zu lassen, müssen Sie nicht in die Klinik kommen, es kann telefonisch bestellt werden und wird zu Ihnen nach Hause geliefert.

Was passiert mit denen, die sich nicht an die Quarantäne gehalten oder gegen die Quarantäne verstoßen haben?

Wenn das Quarantäneregime verletzt wird, wird eine Person in ein Krankenhaus für Infektionskrankheiten gebracht.

Wie kann man verstehen, dass die Quarantäne vorbei ist?

Die häusliche Quarantäne endet nach 14 Tagen Isolation, wenn keine Anzeichen der Erkrankung vorliegen, sowie aufgrund eines negativen Labortests des entnommenen Materials am 10. Tag der Quarantäne.

Beliebt nach Thema