Ein Zeuge in England bemerkte vor dem Erscheinen eines "Kreises auf dem Feld" eine "Lichtkuppel"
Ein Zeuge in England bemerkte vor dem Erscheinen eines "Kreises auf dem Feld" eine "Lichtkuppel"
Anonim

In England behauptet ein Mann, auf einem Feld eine riesige Lichtkuppel bemerkt zu haben, bevor am nächsten Tag ein Kreis auftauchte.

Laut lokalen Medienberichten ereignete sich dieser ungewöhnliche Vorfall am frühen Mittwochmorgen im Dorf Chalfont St. Peter, als Augenzeuge Martin Howl von einem hellen Licht geweckt wurde, das von der Straße kam und sein Haus durch die Fenster beleuchtete. Zuerst dachte er, es könnte der Mond oder eine Art Leuchtfeuer sein, schaute aus dem Fenster und war erstaunt über das, was er sah.

"Es war eine riesige Lichtkuppel, nur so kann ich es beschreiben", erinnert sich Holt.

Überraschenderweise verstummte die Anomalie völlig und der Mann schlief schließlich wieder ein. Am nächsten Morgen fragte Holt seinen Nachbarn nach dem seltsamen Ereignis, das sich in der Nacht zuvor ereignet hatte, aber sie sahen nichts.

Dann beschlossen sie, das Feld zu untersuchen, auf dem sich anscheinend die Kuppel befand, und stellten zu ihrer Überraschung fest, dass sich an dieser Stelle jetzt ein großer Kreis befindet.

Bemerkenswert ist, dass der Kreis laut Howlt an einem Punkt die gleiche Breite hatte, etwa 50 Meter, wie das Licht, das er vor einigen Stunden sah.

"Ich kann nicht sagen, dass es ein UFO war, weil es nicht flog, aber es war definitiv ein nicht identifiziertes Objekt oder Licht."

Leider machte der Zeuge keine Fotos von der seltsamen Lichtkuppel, die er mitten in der Nacht sah, obwohl er mehrere Bilder von der ungewöhnlichen Formation im Feld machte.

Beliebt nach Thema