Das SARS-CoV-2-Virus könnte seit 2013 auf der Welt existieren
Das SARS-CoV-2-Virus könnte seit 2013 auf der Welt existieren
Anonim

Das Virus SARS-CoV-2 gebe es möglicherweise seit 2013 auf der Welt, sagte der Leiter des Dienstes zur Prävention und Kontrolle von Infektionskrankheiten am Universitätsspital Genf, dem Schweizer Erfinder der Händedesinfektionsformel Didier Pitte.

„Es bleibt unklar, dass 2013 in China, etwa 1.100 Kilometer von Wuhan entfernt, in Höhlen, die Höhlenforscher untersuchten, ein Virus gefunden wurde, das mit 96% dem COVID-19 sehr ähnlich war und Menschen, die in dieser Höhle arbeiteten, infizieren könnte. Und was unklar bleibt, ist, dass dieses Virus möglicherweise von einem der Labore in Wuhan entdeckt wurde. Es gibt mehrere Labore, die mit Coronaviren arbeiten. Es wurden Veröffentlichungen, Dissertationen von Leuten gemacht, die in diesen Labors arbeiten. Aber diese Dissertationen sind verschwunden. Außerdem, wenn Sie an einem neuen Virus arbeiten, wird es eingefroren. Aber es stellte sich heraus, dass das Labor dieses Exemplar nicht gefunden hat. Und das ist ein wenig besorgniserregend ", sagte er.

Dies deutet seiner Meinung nach nicht darauf hin, dass SARS-CoV-2 im Labor entstanden ist, „aber es deutet darauf hin, dass uns möglicherweise verborgen geblieben ist, dass ein COVID-19 sehr ähnliches Virus entdeckt wurde. Bereits 2013, acht“vor Jahren."

„Und damit das Virus zu einer Pandemie wird, ist es notwendig, dass es schon seit einiger Zeit in der Natur zirkuliert. Vielleicht ist dieses Virus also viel länger bei uns, als wir uns vorstellen können“, sagte Pitte.

Der Sachverständige fügte hinzu, dass es dafür andere indirekte Hinweise gebe.

"So fanden im Herbst 2019 die Militärolympiade in der Region Wuhan statt. Und eine Reihe von Teams erkrankten an grippeähnlichen Symptomen. Und es gab auch Athleten, die deswegen nicht an den Spielen teilnehmen konnten. was für Militärsportler ungewöhnlich ist. Dass das Virus bereits existiert hat und es gibt Hinweise darauf, dass es in Europa noch früher war, als es angekündigt wurde", sagte der Wissenschaftler.

Pitte betonte, dass diese Situation eine eingehende Untersuchung verdiene. Nicht nur, um besser zu verstehen, wie lange es dauert, bis sich das Virus in das Ausmaß einer globalen Pandemie entwickelt, sondern auch, um "das nächste Mal besser zu reagieren, um ähnliche Situationen zu verhindern".

Beliebt nach Thema