Afrikas bevölkerungsreichste Stadt leidet unter Überschwemmungen und steigendem Meeresspiegel
Afrikas bevölkerungsreichste Stadt leidet unter Überschwemmungen und steigendem Meeresspiegel
Anonim

Es könnte bald unbewohnbar werden, warnen Experten davor, dass Autos und Häuser im Wasser stehen, Passagiere knietief durch Busse waten und Hausbesitzer den Wert zerstörten Eigentums berechnen. Willkommen in Lagos während der Regenzeit.

Die Menschen in Nigeria, dem bevölkerungsreichsten Land Afrikas, sind an die jährlichen Überschwemmungen gewöhnt, die die Küstenstadt zwischen März und November heimsuchen. Mitte Juli erlebte das Hauptgeschäftsviertel von Lagos Island jedoch eine der schlimmsten Überschwemmungen der letzten Jahre.

"Es war sehr schlimm und ungewöhnlich", sagte der 32-jährige Eselebor Oseluonamhen.

"Ich bin aus meinem Haus gefahren… ich wusste nicht, dass es so stark regnet… Auf meiner Route war wegen Hochwasser viel Verkehr. Je weiter wir kamen, desto höher stieg der Wasserspiegel. Das Wasser stieg weiter an, bis es bedeckt war." die Stoßstange meines Autos… dann floss Wasser in das Auto“, erinnert sich Oseluonamhen, der auf dem Festland von Lagos eine Medienfirma betreibt.

In den sozialen Medien veröffentlichte Fotos und Videos zeigen Dutzende von Fahrzeugen, die nach starkem Regen in Wasser getaucht sind. Überschwemmungen legen die Wirtschaftstätigkeit lahm, und ihr Schaden wird auf etwa 4 Milliarden US-Dollar pro Jahr geschätzt.

Lagos, eine niedrig gelegene Stadt an der Atlantikküste Nigerias, in der über 24 Millionen Menschen leben, könnte laut wissenschaftlichen Prognosen bis Ende dieses Jahrhunderts aufgrund des steigenden Meeresspiegels aufgrund des Klimawandels unbewohnbar werden.

Verstärkt wird das Problem vor allem durch "mangelhafte und schlecht gewartete Entwässerungssysteme und unkontrolliertes Stadtwachstum", so eine Studie des Instituts für Entwicklungsforschung.

Nigerias hydrologische Agentur NIHSA prognostiziert weitere katastrophale Überschwemmungen im September, normalerweise während des Höhepunkts der Regenzeit.

Beliebt nach Thema