Inhaltsverzeichnis:

Die Vorteile von Nüssen und Trockenfrüchten für den menschlichen Körper
Die Vorteile von Nüssen und Trockenfrüchten für den menschlichen Körper
Anonim

Wir hören von unseren Kindern und Eltern von den wohltuenden Eigenschaften von Nüssen und Trockenfrüchten, Wissenschaftler werden nicht müde, sie daran zu erinnern, sowie Werbung. Kann eine Nuss-Frucht-Mischung eine komplette Mahlzeit ersetzen? Welche dieser Produkte sind die wertvollsten und wäre ihr täglicher Gebrauch gesundheitsschädlich?

Die gesündesten Nüsse

Der Wert von Nüssen liegt in ihrem Kaloriengehalt, einem hohen Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen, einer guten Verdaulichkeit und natürlich einem angenehmen Geschmack. Sie verbessern die Gehirnfunktion, energetisieren, senken den Cholesterinspiegel. Der hohe Fettgehalt bestimmt die tägliche Aufnahme von Nüssen in einer Menge von 50-100 g.

Der Energiewert von Nüssen ist in der Tabelle übersichtlich dargestellt:

Mutterntyp

Kalorien pro 100 g

Gretsky

654

Mandel

609

Haselnuss

651

Cashew

643

Erdnuss

551

Pekannuss

691

Pistazien

556

Die exotische Macadamianuss wird „König der Nüsse“genannt. Sein Kaloriengehalt beträgt etwa 720 kcal, es wird gleichermaßen bei Dystrophie und Fettleibigkeit empfohlen. Dieses Paradoxon wird durch die Fähigkeit von Macamadia erklärt, den Stoffwechsel zu normalisieren, die Immunität zu stärken und die Mikrozirkulation des Blutes zu stimulieren.

Vorteile von Trockenfrüchten

Fans von getrockneten Aprikosen und Pflaumen behaupten, dass sie gesünder sind als frische Früchte. Das stimmt zum Teil: Der höchste Wert liegt bei frisch gepflückten Früchten, nach wenigen Stunden und noch mehr Tagen stürzt er ab. Entweder Schockfrosten oder Trocknen rettet die Situation.

Getrocknete Früchte sind reich an Nährstoffen - Vitamine A, B, C sowie Kalzium, Natrium, Magnesium, Eisen. Getrocknete Früchte sind praktisch für einen Snack. Sie werden in der kalten Jahreszeit sehr nützlich sein, um die fehlenden Sommervitamine aufzufüllen.

Nährwert von 100 Gramm einiger Trockenfrüchte:

Name

Kaloriengehalt

Protein

Kohlenhydrate

Getrocknete Äpfel

273

3, 2

68

Kirsche

292

1, 5

73

Rosine

296

2, 5

78, 5

Getrocknete Aprikosen

241

3, 4

62, 6

Pflaumen

264

2, 3

65, 6

Feige

249

3, 3

63, 9

Termine

282

2, 5

75

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, stehen gewöhnliche Trockenäpfel teureren Trockenfrüchten in nichts nach. Getrocknete Früchte von Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Kirschen werden zur Herstellung von Kompott verwendet. Beim Kochen werden Backwaren, die in Getreide und Getreide enthalten sind, getrocknete Früchte hinzugefügt.

Ist es möglich, jeden Tag Nüsse und Trockenfrüchte zu essen?

Die Antwort ist eindeutig: Sie können! Hauptsache man übertreibt es nicht mit der Menge, sondern verlagert auch den Hauptverbrauch auf die erste Tageshälfte. Vegetarier und Veganer verwenden Nüsse als Alternative zu tierischen Fetten. Trockene Snacks sind gut für Schulkinder, Sportler, Schwangere und ältere Menschen.

Im Winter sind Trockenfrüchte und Nüsse besonders relevant. Sie ergänzen den Körper mit fehlenden Vitaminen und Mineralstoffen und helfen, auf saisonale Früchte und Beeren zu warten. Sie nehmen ihren rechtmäßigen Platz in der Tasche oder im Rucksack eines Reisenden ein. Eine Handvoll getrocknete Beeren, Samen, Nüsse muntert dich auf, füllt dich mit Energie und abwechslungsreich deine tägliche Ernährung.

Beliebt nach Thema