Abnormale und anhaltende Hitzewellen in Europa erwartet
Abnormale und anhaltende Hitzewellen in Europa erwartet
Anonim

Der massive Thermaldom über dem Mittelmeer wird diese Woche eine weitere lange und intensive Hitze nach Südeuropa bringen. Es wird erwartet, dass sich die hohen Temperaturen auf Mitteleuropa ausbreiten und bis zum 22. August andauern.

Süditalien, insbesondere Sizilien, Malta und Teile des westlichen Teils der Balkanhalbinsel, spüren bereits heute die Auswirkungen.

Am 10. August wird die Hitze auf Korsika und Mittelitalien übergreifen, dann auf die Balkanhalbinsel und fast ganz Griechenland.

Am 11. August breitet sich die Hitze weiter nach Osten und Norden aus, nach Spanien und Frankreich und am 12. August auf die Schweiz und Österreich.

Am schlimmsten wird es ab etwa dem 13. August in Spanien sowie in Norditalien, Slowenien, Kroatien und Ungarn sein.

In den Ländern Mitteleuropas werden die niedrigsten Temperaturen um den 16. August beobachtet und dauern bis zum 21. August.

Die kältere Luft wird um den 17. August Großbritannien, Frankreich und Nordspanien erreichen und sich bis zum 22. August nach Mitteleuropa ausbreiten.

Thermaldome ist der Begriff, den Meteorologen verwenden, wenn sich über einem großen Teil des Kontinents ein großes Hochdruckgebiet befindet und dort mehrere Tage oder sogar Wochen verbleibt. Eine einfache Erklärung für eine Wärmeblase ist, dass sie wie ein Deckel auf einem Topf funktioniert. Der große Baldachin fängt sehr warme Luft auf allen darunter liegenden Ebenen ein, insbesondere in den niedrigsten Höhen.

Beliebt nach Thema