6 Personen nach Blitzeinschlag am Orchard Beach in der Bronx, New York, ins Krankenhaus eingeliefert
6 Personen nach Blitzeinschlag am Orchard Beach in der Bronx, New York, ins Krankenhaus eingeliefert
Anonim

Sechs Menschen wurden nach Berichten über einen Blitzeinschlag in der Bronx ins Krankenhaus eingeliefert. Der Vorfall ereignete sich am Orchard Beach. Strandbesucher warfen ihre Habseligkeiten und flohen, als scheinbar aus dem Nichts ein schweres Gewitter ausbrach.

Insgesamt sechs Menschen wurden vom Blitz getroffen, als sie im Sand saßen, darunter ein 13-jähriger Junge, der sich in kritischem Zustand befindet, teilten Beamte mit.

Alle Opfer wurden in das Jacobi Medical Center gebracht. Der Zustand der übrigen Opfer ist stabil.

"Es war beängstigend, alle rannten, Blitze schlugen überall ein, Blitze schlugen 20 Meter von mir entfernt ein", sagte Strandbesucher Ralph Gonzalez. "Ein Blitz schlug ein, und dann hing eine Wolke über uns, und Blitze begannen um uns herum zu schlagen."

Alter und Geschlecht der anderen Opfer sind noch nicht bekannt.

Ein Sprecher des New Yorker Parks Department gab folgende Erklärung ab:

"Vor dem Vorfall holten Retter alle Badegäste aus dem Wasser, und die Mitarbeiter des Parks gaben Warnsystemankündigungen heraus, in denen die Besucher aufgefordert wurden, den Strand zu verlassen. Wir sprechen den Opfern dieses tragischen Vorfalls unser aufrichtiges Beileid aus."

Beliebt nach Thema