"Genesis 2" - ein wissenschaftliches Projekt zur Erforschung von UFOs
"Genesis 2" - ein wissenschaftliches Projekt zur Erforschung von UFOs
Anonim

Das Projekt Genesis 2 wurde von einer Gruppe von Wissenschaftlern und Spezialisten ins Leben gerufen, darunter Dr. J.C. Van Welkinburg, ein ehemaliger Biophysiker am Los Alamos National Laboratory, und Debra LaPrevot, eine ehemalige FBI-Spezialagentin und Forensikexpertin.

Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um die Herangehensweise an das Thema UFOs vom unterhaltsam-überraschten zum wissenschaftlichen Ansatz zu ändern und die von Augenzeugen erhaltenen Fotos und Videos daraufhin zu untersuchen, ob es sich um UFO-Objekte handelt.

Debra LaPrevot sagte, dass die Änderung des Begriffs UFO (UFO - Unidentified Flying Object) in UFO (UAP - Unidentified Aerial Phänomen) vorgenommen wurde, um den tief verwurzelten Gedanken in den Köpfen der Menschen zu beseitigen, dass jeder, der über UFOs spricht, entweder ist verrückt oder Träumer. Zu lange haben Behörden, Medien und die Unterhaltungsindustrie (Filme und Spiele) den Begriff UFO in diesem Zusammenhang verwendet.

Aber es ist an der Zeit, den Ansatz zur Berichterstattung über das UFO-Phänomen zu ändern, dessen Existenz von den US-Behörden offiziell anerkannt wurde.

Der wissenschaftliche Ansatz bedeutet, dass wir die Daten von Menschen nicht sofort abtun sollten, auch wenn es zunächst den Anschein hat, dass das, was sie fotografiert oder gefilmt haben, nichts mit UFOs zu tun hat.

Wir dürfen nicht auf das Bild selbst schauen, wir müssen auf die Geschwindigkeit des Objekts achten, auf seine Flugbahn, ob es gerade gerade fliegt oder eine scharfe 90-Grad-Kurve macht, während es sich mit unerschwinglichen Geschwindigkeiten bewegt,

Genesis 2 hat eine Auswahl von Fotos und Videos von Objekten veröffentlicht, die von einem Team qualifizierter Experten als UFOs / UAPs identifiziert wurden.

Diese Daten mit den Ergebnissen der Studie, einschließlich wissenschaftlicher Gutachten, Fotos und Videos, die die Parameter von Objekten beschreiben, die auf ihre außerirdische Herkunft hinweisen, werden zur weiteren Untersuchung und Datensammlung an das Pentagon übertragen.

„Die Leute sind daran gewöhnt, oder besser gesagt, ihnen beigebracht, jedes Video oder Foto mit einem UFO als Witz zu behandeln und es werden unvernünftige Aussagen gemacht, dass es sich um „ein Paket, einen Ballon, eine Fliege, einen Vogel usw dem ein Ende zu setzen und durch wissenschaftliche Analyse jene Fälle zu bestätigen, in denen selbst ein "Vogel" am Ende gar kein "Vogel" ist, sondern ein Flugzeug mit enormer Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit, die jede nachahmt (kopiert) Objekte mit uns unbekannten Technologien.

Der wissenschaftliche Ansatz soll die Einstellung der Menschen zum Thema UFOs verändern. Die Menschen sollten anfangen zu verstehen, dass es physikalische Gesetze gibt, die alles auf der Erde regieren, aber diese Objekte fliegen, als ob diese physikalischen Gesetze für sie überhaupt nicht existierten.

Kein einziges Objekt auf der Erde, sei es ein Lebewesen oder ein von Menschenhand geschaffener Apparat, ist in der Lage, mit unerschwinglichen Geschwindigkeiten zu fliegen und gleichzeitig um 90 Grad zu drehen. Die Leute müssen verstehen, dass es notwendig ist, nicht das zu studieren, was wir in einem Video oder Foto sehen, sondern den Kontext - wie dieses Objekt geflogen ist, mit welcher Geschwindigkeit, hat es 90-Grad-Drehungen gemacht oder ist in eine feste Oberfläche eingedrungen, ohne zusammenzubrechen, oder? es ändert seine Form während des Fluges, ob es ungewöhnliche Gravitationseffekte gab und vieles mehr.

Wer hat diese Maschinen hergestellt? Woher kommen sie? Wer führt sie? Was ist ihr Zweck?

Im Moment haben wir keine Ahnung, was es ist und wir haben keine Antworten auf jede Frage!

Zu diesem Zweck wurde ein wissenschaftliches Team geschaffen, um die Situation zu korrigieren und alles zu untersuchen, was mit dem Erscheinen dieser UFOs an unserem Himmel zu tun hat.

Die Grundlage unseres wissenschaftlichen Ansatzes zur Untersuchung von UFOs ist die digitale forensische Analyse von von Augenzeugen gefilmten Materialien.Wir machen nicht nur Fotos oder Videos, schauen und rufen, - Oh! Das ist sicherlich toll, aber ich sehe hier einen Vogel! Dieses Video ist für uns nutzlos!

Nein - wir müssen jede Tatsache ernst nehmen und mit moderner Technologie studieren und dürfen die Tatsachen nicht aufgrund unserer visuellen Meinung abtun.

Wenn zum Beispiel ein Video oder ein Foto mit einem iPhone aufgenommen wurde, müssen wir das gleiche iPhone nehmen oder direkt dasjenige bekommen, das die Aufnahme gemacht hat, wir müssen wissen, welche Kamera diese Marke hat, welche Einstellungen verwendet wurden, welches Bild Artefakte könnten genau dieses Modell geben und wenn wir alle Faktoren Dritter ausschließen, erhalten wir eine Bestätigung (basierend auf den Verfahren, die von Forensikern für die US-Gerichte in Strafsachen verwendet werden). Wir prüfen, ob die Originalfotos und -videos verändert wurden. Wir analysieren eine Vielzahl von Faktoren.

Das Genesis-2-Projekt ist eine Fortsetzung des früheren Genesis-1-Projekts. Seit 4 Jahren haben wir eine riesige Anzahl von Fotos und Videos gesammelt, in denen UFOs aufgezeichnet wurden. Wir haben Tausende von Fotos und Videos überprüft und wir haben diese. die verifiziert wurden und die Existenz eines UFOs bestätigen.

Im Moment haben wir keine Antworten darauf, wer sie sind, woher sie kommen, warum sie hier sind - dies ist ein völlig unerforschtes Gebiet, aber die Hauptsache ist, dass wir begonnen haben, dies aus wissenschaftlicher Sicht zu untersuchen. Dies ist ein radikaler Wandel in der Herangehensweise an das UFO-Phänomen von der Lächerlichkeit zur Anerkennung und dem Beginn, es mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen.

Die wichtigsten Schlussfolgerungen, zu denen wir im Moment kommen, sind, dass wir Muster in ihrem technologischen Verhalten sehen, sie verletzen die irdischen Gesetze der Physik und wir beheben sie, die Menschheit verfügt nicht über solche Technologien. Diese UFOs können keine geheimen Entwicklungen irgendeines Landes der Welt sein, einfach deshalb, weil diese Technologien den physikalischen Gesetzen widersprechen, auf denen all unsere Technologien basieren. Wir können diese physikalischen Gesetze nicht überschreiten.

Wir nehmen Hunderte von verschiedenen Arten von UFOs auf. Hunderte von verschiedenen Objekten mit unterschiedlichen Eigenschaften und der Manifestation von Supertechnologien. Dies sind Hunderte von völlig unterschiedlichen Flugzeugen mit unerklärlichen Fähigkeiten.

Wir untersuchen die wissenschaftlichen Daten dieser Objekte. Diese Skeptiker sagen gerne: "Ich sehe hier einen Vogel", das tun wir nicht - wir beobachten, wie dieser Vogel fliegt und beziehen alle erforderlichen Spezialisten ein, um genau herauszufinden, ob der Vogel so schnell fliegen kann, ob er werden kann unsichtbar, vielleicht ob sie ihre Form ändert oder mit Überschallgeschwindigkeit taucht. Das ist Wissenschaft, im Gegensatz zu denen, die Schlussfolgerungen über die Natur von Objekten ziehen, basierend auf der Tatsache, dass "es scheint mir ein Vogel zu sein".

Wir beziehen Wissenschaftler mit ein, die eine Vielzahl von Parametern überprüfen, Geschwindigkeit, Flugbahn, äußere Formen schätzen, all dies mit den uns bekannten Formen überprüfen und wenn alle zu dem Schluss kommen, dass dies kein Vogel sein kann, ist dies eine erwiesene Tatsache das Aussehen eines UFOs. Verstehst du? Es gibt einige "Vögel", die in ihrer Größe mit einem Boeing-Flugzeug vergleichbar sind.

Beliebt nach Thema