Die NASA ändert Daten, die einen Kälteeinbruch aufgezeichnet haben, in eine Erwärmung in Irland und Griechenland
Die NASA ändert Daten, die einen Kälteeinbruch aufgezeichnet haben, in eine Erwärmung in Irland und Griechenland
Anonim

Datenmanipulation zur Förderung der globalen Erwärmungsagenda ist keine Wissenschaft, sondern Politik. Heute werfen wir einen Blick auf die Temperaturdaten der NASA für Irland und vergleichen die unbereinigte GHCN-Version mit den GHCN-Version-4-Diagrammen, bereinigt und basierend auf der "global warming"-Theorie.

Bild

NASA GISS

Es folgen die Graphen von zwei Stationen: V4 unkorrigiert und V4 korrigiert für "Erwärmung"

NASA GISS

Die beiden Grafiken der GHCN V4-Daten ohne Korrektur der mittleren Jahrestemperatur der jeweiligen Stationen zeigen deutlich den Abkühlungstrend.

Doch dann änderte die NASA die Daten für zwei griechische Stationen und nannte die beiden neuen Datensätze „adjusted-homogenized V4“.

Auch hier führten die Anpassungen zu einer Erwärmung. Veränderungen führen jedes Mal zu einer Erwärmung.

Fälschung der "menschengemachten Klimakrise"

Warum wird das gemacht? Der ganzen Welt die Theorie vom "anthropogenen Einfluss der Menschheit auf das Klima" aufzwingen? Tatsächlicher Zwang aller Länder der Welt zum Verzicht auf Kohle, Öl, Gas usw.

Es scheint, dass es darum geht, einen Ausnahmezustand zu schaffen, um die Regeln des Gesetzes zu umgehen, die die Rechte der Bürger schützen.

Der Ausnahmezustand ermöglicht es jeder Regierung, das Gesetz zu umgehen. Wir haben es alle perfekt gesehen, gefühlt und spüren es am Beispiel der "Pandemie", als alle grundlegenden Gesetze zum Schutz und zum Schutz der Bürgerrechte einfach ignoriert wurden.

Die Klima-"Pandemie" ist einfach der nächste Schritt, um Menschen ihrer gesetzlichen Rechte zu berauben.

Wenn Sie das Gesetz umgehen wollen, dann schaffen Sie einfach den Ausnahmezustand. Im Klimanotfall ist dies einfach durch einfaches Umschreiben der Daten möglich.

Beliebt nach Thema