Das Land ist ein riesiger alter Steinbruch. Teil 1
Das Land ist ein riesiger alter Steinbruch. Teil 1
Anonim

"Wenn es aussieht wie eine Ente, schwimmt wie eine Ente und quakt wie eine Ente, dann ist es wahrscheinlich eine Ente" - wir alle haben von diesem sogenannten "Ententeig" gehört. Er geht davon aus, dass ein Mensch ein unbekanntes Objekt durch die Beobachtung seiner typischen Merkmale identifizieren kann. Wenn wir auf dem antiken Bild einen Schaufelradbagger sehen, dann ist es das.

Wenn wir diesen „Ententest“berücksichtigen, dann ist unser Planet Erde nichts anderes als ein riesiger riesiger Steinbruch. Ein Steinbruch, in dem vor langer Zeit (oder vor nicht allzu langer Zeit) Kohle, Kupfer, Uran, Nickel, Gold und andere Bodenschätze abgebaut wurden. Die auffallende Ähnlichkeit kann einen Unvoreingenommenen dazu bringen, sich zumindest mit der Sache zu befassen.

Unten sind Fotos von mehreren Steinbrüchen. Dies ist das Ergebnis des Bergbaus unserer Zivilisation in verschiedenen Teilen der Welt.

Karriere: Lebedinsky (RF) / Magnetic Mountain (RF) / Cheremshansky (RF) / Escondida (Chile) / Karlin Trend (USA) / Kenecott (USA)

m3 / Std. Der größte jemals gebaute BWE ist der TAKRAF Bagger-293, der wiegt 14 200 Tonnen und kann sich täglich bewegen 240 000 Kubikmeter Abraum. Es wurden Ausgrabungen von 380.000 Kubikmetern pro Tag gemeldet.

yy … 25cm Höhe:

„Roboter“halten in ihren Händen Gegenstände, die den heutigen Presslufthämmern ähneln. Der Griff dieses Geräts ist nicht derselbe wie der eines Schwertes, Messers, Hammers oder eines anderen primitiven Arbeits- oder Waffenwerkzeugs, nämlich wie der eines modernen pneumatischen Presslufthammers - quer zur Wirkungsrichtung der Kraft:

Beliebt nach Thema