Inhaltsverzeichnis:

Straßenbitumen und seine charakteristischen Vorteile
Straßenbitumen und seine charakteristischen Vorteile
Anonim

Im Straßenbau werden unterschiedliche Materialien verwendet, aber die Schlüsselrolle kommt Bitumen zu. Es ist ein organischer Stoff, der künstlich oder natürlich gewonnen wird und aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Schwefel, Sauerstoff und Stickstoff besteht. Äußerlich hat das Produkt eine viskose schwarze Konsistenz, die sich nicht in Wasser auflöst und beim Erhitzen in eine flüssige Form übergeht. Es wird im Straßenbau und -instandsetzung sowie in anderen Bereichen und Bereichen wie dem Bauwesen verwendet, wo es als Zwischenschicht zwischen dem Betonsockel des Fundaments und der ersten Reihe einer Ziegelmauer dient.

Wie bekommt man die Produkte

Bitumen ist eine dichte und viskose Substanz mit komplexer Zusammensetzung. Die Gewinnung von Naturmaterial erfolgt in den Lagerstätten im Tagebau- und Bergbauverfahren. Aus Teer wird ein künstliches Produkt gewonnen. Dazu werden folgende Verarbeitungsverfahren durchgeführt:

1. Mittels Unterdruck wird eine Ausfällung von Schwerfraktionen von Ölrückständen durchgeführt.

2. Oxidation von Teer mit seiner Erwärmung bis zu 200 Grad. Während des Prozesses wird Sauerstoff gespült, um ein thermostabiles Material zu erzeugen.

3. Verwendung von Brennern.

Bild

Je nach Bitumen-Produktionstechnologie verfügen die Produkte über die entsprechenden technischen Parameter. Sie werden bei Bedarf berücksichtigt Kaufen Straßenbitumen für die entsprechenden Arbeiten.

Wichtigste technische Parameter des Materials

Das im Straßenbau verwendete Bitumen zeichnet sich durch folgende technische Eigenschaften aus:

  • Dichte - sie reicht von 950 bis 1500 kg / m3… Mit diesem Parameter können Sie das Vorhandensein von Verunreinigungen von Drittanbietern im Produkt feststellen, die von skrupellosen Lieferanten hinzugefügt werden können, um den finanziellen Gewinn zu steigern.
  • Schmelztemperatur - hängt von der Marke des Produkts ab und beeinflusst nicht nur die Betriebsbedingungen, sondern auch die Anwendungstechnologie.

Bitumen wird in jeder Menge verkauft, die für bestimmte Aufgaben erforderlich ist. Bei Materialeinkauf und -bestellung können Sie sich durch entsprechende Zertifikate des Herstellers, die vom Lieferanten vorgelegt werden müssen, auf deren Qualität verlassen.

Vorteile der Anwendung

Bitumen oder Straßenmastix hat viele Vorteile, dank denen es beim Bau von Autobahnen, Straßen und sogar Flugplätzen große Popularität erlangt hat. Seine Hauptvorteile sind:

1. Hohe Hafteigenschaften auf verschiedenen Oberflächen. Dank dieser Eigenschaft können Sie durch die Verwendung von Bitumen hochfeste und langlebige Straßenstrukturen erstellen.

2. Fähigkeit, bei niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden.

3. Verringerung der Menge gefährlicher Emissionen in die Atmosphäre.

4. Die hohe Viskosität des Mastix ermöglicht es der Substanz, in die Oberflächenstruktur einzudringen und Poren, Risse und andere Defekte zu füllen.

5. Reduzierter Materialverbrauch durch seine Verteilung in einer dünnen Schicht auf der Oberfläche.

Durch die Verwendung von Mastix im Straßenbau können Sie zuverlässige und dauerhafte Strukturen schaffen, die das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern und dadurch deren Zerstörung ausschließen.

Empfehlungen zur richtigen Anwendung

Beim Arbeiten mit Bitumen ist die Reihenfolge der Maßnahmen einzuhalten. Erst nach Fertigstellung des Produktes wird es auf die Oberfläche aufgetragen. Zum Heizen werden spezielle Schmelzanlagen verwendet.

Bild

Die Verbrauchsrate des Stoffes hängt von der Art der Arbeit ab.Darüber hinaus ist es wichtig, die Dicke der zu verlegenden Schicht zu beachten, die sich letztendlich auf Anzeichen wie Erstarrungsgeschwindigkeit, Beständigkeit gegen verschiedene Einflüsse und den Haftungsgrad auswirkt.

Quelle: Entwicklung und Produktion von Petrochemikalien, Isoliermaterialien - him-stroy.ru

Beliebt nach Thema