Inhaltsverzeichnis:

Schaum für die Zähne - ein innovativer Ansatz für die Mundhygiene
Schaum für die Zähne - ein innovativer Ansatz für die Mundhygiene
Anonim

Das Bürsten mit einer speziell ausgewählten Paste gilt als universelle Pflege der Mundhöhle. Es ist jedoch nicht immer möglich, solche Hygieneprodukte zu verwenden. Um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten und schädliche Keime unterwegs oder bei der Arbeit loszuwerden, sollten Sie einen speziellen Schaum verwenden. Ein solches innovatives Produkt hilft, Hygieneprobleme schnell zu bewältigen, und passt aufgrund seiner kompakten Größe problemlos in eine Handtasche und sogar in eine Hosentasche.

So wirken Zahnschäume

Hersteller bekannter Marken (z. B. Curasept) produzieren gleichzeitig mehrere Arten von Produkten, die sich in ihrem Wirkprinzip und ihrer Funktion unterscheiden. Es gibt vier Arten von Dentalschäumen.

  • Aufhellung. Bringt den Zahnschmelz in einen normalen Farbton zurück und macht das Lächeln noch attraktiver.
  • Antiseptikum. Sie bekämpfen schädliche Bakterien und andere Mikroorganismen, die die menschliche Gesundheit ernsthaft schädigen können.
  • Erfrischend. Sie werden zur Rettung kommen, wenn Sie einen unangenehmen Geruch loswerden und Ihren Atem erfrischen müssen.
  • Komplex. Ermöglicht eine vollständige Mundpflege und ersetzt herkömmliche Zahnpasten.

Wichtig ist, dass die Zusammensetzung der Schäume für die Zähne gut durchdacht ist. Dadurch können sie auch empfindlichen Zahnschmelz nicht angreifen. Wenn Sie Fragen oder Zweifel bezüglich der Verwendung der Produkte haben, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt, der Ihnen bei der Auswahl der bequemsten Option hilft.

Täglicher Gebrauch des Produkts

Die Verwendung von Schaum ist so einfach wie möglich. Sie müssen nur die richtige Menge Geld in den Mund drücken (die Flasche ist mit einem speziellen Spender ausgestattet), einige Sekunden halten und dann die Zusammensetzung ausspülen und ausspucken. Danach bleiben die Zähne sauber und der Atem frisch. Das Werkzeug wird recht sparsam verbraucht, sodass Sie es oft nicht kaufen müssen.

Wohin mitbringen von Zahnschaum

Ein solches Werkzeug ist überall dort praktisch, wo es keine Möglichkeit gibt, die Zähne richtig zu putzen. Sie können den Schaum zum Beispiel mit auf Reisen nehmen, wo Sie keine Zeit mit regelmäßigem Bürsten verschwenden können (dies ist besonders praktisch im Zug bei Wasserunterbrechungen). Es lohnt sich auch, Schaum in:

  • das Handschuhfach des Autos;
  • Schul- oder Arbeitsrucksack;
  • Krankenstation;
  • Handtasche.

Es kommt immer wieder zu Situationen, in denen Sie sich unerwartet die Zähne putzen müssen. Sie möchten dies wahrscheinlich nach einer Mahlzeit oder mitten am Tag tun, wenn das Badezimmer nicht in der Nähe ist. Der Schaum ist immer griffbereit und dauert nur wenige Sekunden.

Beliebt nach Thema