Menschen kamen aus verschiedenen Teilen des Universums auf die Erde
Menschen kamen aus verschiedenen Teilen des Universums auf die Erde
Anonim

Die Vorstellung, dass die Menschheit irgendwo im Universum entstand und auf die Erde sowie in andere Teile der Galaxie ausgewandert ist, könnte sich als wahr erweisen. Macht uns das zu Außerirdischen auf diesem Planeten? Wenn ja, woher kommen wir eigentlich?

Dr. Ellis Silver hat eindeutige Beweise gesammelt, die auf die Hypothese des Ursprungs des Menschen von einem anderen Ort im Universum hinweisen.

In seinem Buch People Not from Earth: A Scientific Assessment of the Evidence beschreibt er 17 Argumente dafür, warum Menschen nicht von der Erde sind, und enthüllt auch Informationen über den Ursprungsort und eine alternative Zeitachse der Menschheit.

Ein interessanter Aspekt, der von Dr. Ellis Silver hervorgehoben wurde, ist die einzigartige Natur des Menschen, die darauf hindeutet, dass wir irgendwo im Weltraum erschaffen wurden, höchstwahrscheinlich auf einem Planeten mit geringer Schwerkraft.

"Der Mensch ist angeblich die am höchsten entwickelte Spezies auf dem Planeten, aber er ist überraschend schlecht an die irdischen Bedingungen angepasst: schädliches Sonnenlicht, eine starke Abneigung gegen natürliche Lebensmittel, lächerlich hohe Raten chronischer Krankheiten und vieles mehr."

Die Erde befriedigt unsere Bedürfnisse als Spezies, aber vielleicht nicht so stark, wie diejenigen, die uns hierher gebracht haben, ursprünglich dachten.

Kommen wir wirklich von einem anderen Sternensystem oder von einem anderen Planeten?

"Wir werden von der Sonne geblendet, was auch seltsam ist, die meisten Tiere nicht."

Andere Fakten aus dem Buch deuten darauf hin, dass chronische Krankheiten, die die Menschheit plagen, wie z. B. Wirbelsäulenschmerzen, beweisen könnten, dass wir uns auf einem Planeten mit geringer Schwerkraft entwickelt haben. Der Arzt untersucht auch die Tatsache, dass der Mensch über 223 zusätzliche Gene verfügt, so eine von Dr. Francis Crick veröffentlichte Studie: „Die gemeinsame Forschung einer Gruppe von Exwissenschaftlern zeigt, dass Gene aus mehr als 20 außerirdischen Zivilisationen in der menschlichen DNA vorhanden sind.

Diese Exwissenschaftler setzten die Arbeit des Nobelpreisträgers Dr. Francis Crick und anderer Wissenschaftler auf diesem Gebiet fort. Die aktuellen Ergebnisse stimmen mit den Berichten von Professor Sam Chang überein, der Informationen zu seinen eigenen offensichtlichen Erkenntnissen im Zusammenhang mit dem Human Genome Project veröffentlichte.

Dr. Silver glaubt, dass die Menschheit einige besondere Eigenschaften besitzt, die eindeutig nicht von dieser Welt sind. Ihm zufolge kann der menschliche Körper keine idealen Bedingungen für ein perfektes Funktionieren finden.

„Wir sind alle chronisch krank“, sagt Dr. Silver. "In der Tat, wenn Sie mindestens eine Person finden, die zu 100% gesund ist und nicht an irgendeiner (möglicherweise versteckten oder unausgesprochenen) Krankheit oder Störung leidet (das Buch enthält eine umfangreiche Liste), werde ich sehr überrascht sein - ich konnte es nicht finden niemand."

„Ich glaube, dass viele unserer Probleme auf die einfache Tatsache zurückzuführen sind, dass unsere innere Uhr sich auf 25 Stunden pro Tag entwickelt hat (dies wurde von Schlafforschern nachgewiesen), aber der Tag der Erde ist nur 24 Stunden lang Geschichte der Menschheit auf der Erde."

Am entgegengesetzten Pol steht die andere Theorie von Dr. Silva, die besagt, dass sich die frühen Menschen mit einer anderen einheimischen Spezies gekreuzt haben könnten, wenn wir die Erde in Raumschiffen erreichten, wodurch "moderne Menschen" entstanden wären.

Das wahrscheinlichste Sternensystem, aus dem Menschen stammen könnten, ist Alpha Centauri, das unserem System am nächsten kommt.

"Bei vielen Menschen herrscht das Gefühl vor, dass sie hier nicht hingehören oder dass etwas "einfach nicht stimmt".

"Dies deutet darauf hin, dass sich die Menschheit möglicherweise auf einem anderen Planeten entwickelt hat, aber hier sind wir eine hochentwickelte Spezies."

Eine weitere interessante Idee aus dem Buch stellt die Erde als Gefängnisplaneten dar, auf dem eine von Natur aus grausame Spezies wie unsere dazu verdammt ist, zu leben, bis sie lernt, sich gut zu benehmen.

Beliebt nach Thema