Seltenes Filmmaterial einer europäischen Kaiserfischjagd vor der Küste von Wales
Seltenes Filmmaterial einer europäischen Kaiserfischjagd vor der Küste von Wales
Anonim

Der Fotograf und Meeresbiologe Jake Davis hat den weltweit ersten schwer fassbaren europäischen Kaiserfisch vor der Küste Großbritanniens gefangen.

Angelfish wurde in diesem Teil der Welt noch nie zuvor gedreht.

Der Europäische Kaiserfisch (Squatina squatina) ist vom Aussterben bedroht und seine Population ist in den letzten 50 Jahren rapide zurückgegangen.

Laut Live Science haben Kaiserfische wie ein Stachelrochen flügelartige Flossen und einen flachen Körper, den sie in den Sand versenken können, um auf der Lauer zu liegen. Wie einige Haiarten hat das Engelsmeer mächtige Kiefer, die es schnell nach außen drückt und ahnungslose Fische fängt.

Genau das passiert im Video: Ein junger Hai sitzt im Hinterhalt und fängt dann mit einem Ruck einen vorbeischwimmenden Fisch.

„Es war unglaublich, ihm beim Schwimmen zuzusehen und zu filmen, sich in den Sand zu graben und dann seine Tarnung zu nutzen, um Beute zu überfallen. Diese Aufnahmen gehen weit über das hinaus, was wir dachten, in Wales geschossen zu werden“, sagte der Fotograf.

Das Angel Shark Project: Wales, ein gemeinsames Projekt von Natural Resources Wales und der Zoological Society of London, betreut derzeit die European Angels of Wales. Dieses Projekt zielt darauf ab, Anwohner und Fischer über seltene Arten aufzuklären und Menschen dazu zu bringen, sich mit Forschern in Verbindung zu setzen, falls diese seltenen Haie gesichtet werden.

Beliebt nach Thema