Gefundene Spuren des ältesten Schiffswracks in der Adria
Gefundene Spuren des ältesten Schiffswracks in der Adria
Anonim

In Kroatien haben Experten die Überreste eines Schiffes identifiziert, das zuvor von Unterwasserarchäologen auf dem Grund der Adria vor der Insel Ilovik gefunden wurde. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Handelsschiff handelte, das vor über zweitausend Jahren infolge einer Katastrophe sank.

Laut Total Croatia News handelt es sich um ein gut erhaltenes Schiff, das am Grund der Insel Ilovik gefunden wurde. Die von Archäologen durchgeführte Analyse zeigte, dass diese Entdeckung einzigartig ist.

Zum einen liegt das Schiff selbst in einer Tiefe von nur etwa zweieinhalb Metern. Vielleicht trug dies zu seiner guten Erhaltung bei. Zweitens stammt das versunkene Schiff aus dem 2. Jahrhundert v. Dies bedeutet, dass dieses Schiff das älteste Schiff ist, das jemals auf dem Grund der Adria gefunden wurde.

Einfach ausgedrückt, konnten Wissenschaftler das älteste Schiff der Adria untersuchen und auch den Ort des ältesten Schiffswracks in diesem Meer feststellen. Es wurde festgestellt, dass es sich um ein Handelsschiff handelte, das wahrscheinlich einem wichtigen Seeweg folgte. Die Länge des Schiffes betrug 20-25 Meter. Angesichts dessen kann man sich nur wundern, dass dieses Schiff bis vor kurzem unbemerkt blieb.

Es wurde ganz zufällig vom slowenischen Archäologen Milan Erik im Rahmen einer 2018 begonnenen Studie entdeckt. Es wird noch immer in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Unterwasserarchäologie des Kroatischen Restaurierungsinstituts und der Französischen Universität Marseille durchgeführt.

Das Alter des Gefäßes wurde durch die Methode der Radiokarbon-Datierung bestimmt, der das Holz unterzogen wurde. Forscher verwenden eine fortschrittliche photogrammetrische Methode, um das gesunkene Schiff zu dokumentieren. Sie nehmen eine Serie von Bildern aus verschiedenen Blickwinkeln und unter verschiedenen Lichtverhältnissen auf, die dann mit einem Computer zu komplexen Bildern zusammengefügt werden. Auf diese Weise können Sie die Wrackteile des Schiffes sehr detailliert sehen.

Beliebt nach Thema